10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Der Hamburger Stammtisch war dabei

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Treffpunkt: Alle zwei Jahre zieht es BMW-Freunde in eine eher unscheinbare Ecke von Norddeutschland.

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Motto: Darum geht es uns allen.

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Parkplatz: Auf dem Veranstaltungsgelände tummelten sich über hundert Fahrzeuge (Foto: Volkert Backs)

Alle zwei Jahre wieder zieht es die Freunde unserer Lieblingsbaureihe in eine eher unscheinbare Ecke von Norddeutschland. Schuld daran ist eine kleine Ortschaft, deren Einwohner anscheinend komplett vom BMW-Virus befallen sind. Die Rede ist natürlich von Alfstedt und diesmal gab es sogar etwas zu feiern. Dieses Jahr stand das zehnte Treffen an, zwanzig Jahre Alfstedt also. Und der BMW-Stammtisch Hamburg war auch beim Jubiläum wieder mit dabei.
Wir wollten eine alte Tradition wiederbeleben und am Sonnabend im Konvoi zum Treffen fahren. Am Sammelpunkt fanden sich tatsächlich vier Nullzwo ein. Das konnten wir auch schon mal besser. In flotter Fahrt ging es dann nach Alfstedt. Auf dem wohlbekannten Veranstaltungsgelände tummelten sich etwa 150 Fahrzeuge, wir reihten uns ein. Das Treffen war wie immer gut organisiert, auch das Wetter spielte mit. Imbiss- und Getränkestände sorgten für das leibliche Wohl. Für die etwas jüngeren Besucher standen eine Hüpfburg und ein Pool zur Verfügung.

Wie immer gab es viel zu sehen. In erster Linie natürlich haufenweise Nullzwo. Einige trugen eine beeindruckende Sammlung von Scheinwerfern vor sich her. Etwa ein halbes Dutzend »Neue Klasse« lenkten vom Einerlei ab, dazu kamen noch viele 3er, vom E21 bis zum E36. Ein rotes 2000er Coupé stach hervor. Ein Lotus und ein ziemlich sportlicher Manta A stemmten sich vergeblich gegen die BMW-Vielfalt. In Zelten waren einige besonders heiße Vertreter unserer Lieblingsbaureihe ausgestellt. Passend zur Urlaubszeit erschien ein Touring zünftig mit Dachgepäck. Stellenweise wurde fleißig gehandelt, so manche Motorhaube verschwand unter der Fülle der angebotenen Teile.

Der Hamburger Stammtisch war mit insgesamt elf Fahrzeugen vertreten, einige waren schon vor Ort, andere kamen noch im Laufe des Tages eingetrudelt. Thomas und Anni mussten mit dem „Taxi“ kommen, ihr 2800 CS war leider nicht fahrbereit. Ihr Alltagsauto, ein Mercedes /8 200 D, ist als Taxi hergerichtet. Sogar ein Taxameter ist installiert. Erst auf dem zweiten Blick sieht man, dass die Farbe nicht ganz stimmt.

Am Nachmittag startete mit etwa sechzig Fahrzeugen eine Ausfahrt in die nähere Umgebung. Danach wurde es wesentlich ruhiger auf dem Gelände. Eine gute Gelegenheit, noch einmal die gelichteten Reihen abzuschreiten. Und natürlich fand sich auch noch die Zeit für das eine oder andere Benzingespräch oder einen neidischen Blick unter eine der aufgestellten Motorhauben.

Es war wieder einmal ein wunderbares Treffen, bis zum nächsten Mal.

Text: Thomas Reinhold / August 2016
Fotos: Thomas Reinhold (soweit nicht anders angegeben)

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Anfahrt: In flotter Fahrt ging es nach Alfstedt (Foto: Martina Pothlitz)

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Stammtischreihe: Der Hamburger Stammtisch war mit insgesamt elf Fahrzeugen vertreten.

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Taxi: Thomas und Anni mussten improvisieren, ihr 2800 CS war leider nicht fahrbereit.

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Zeltplatz: Gut überdacht waren einige besonders heiße Vertreter unserer Lieblingsbaureihe ausgestellt.

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Lastesel: Passend zur Urlaubszeit erschien ein Touring mit Dachgepäck.

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Es werde Licht: Einige Nullzwo trugen eine beeindruckende Sammlung von Scheinwerfern vor sich her.

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Teileträger: So manche Motorhaube verschwand unter der Fülle der angebotenen Sachen.

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Nachzügler: Am späten Nachmittag ließ sich noch dieser schnuckelige kleine Italiener blicken.

Bild: 10. Alfstedter BMW-Treffen am 23. & 24. Juli 2016

Wiederholungstäter: Volker Backs war schon beim ersten Treffen in Alfstedt dabei (Foto: Volkert Backs)

BMW-Oldtimer, BMW Nullzwo, 02, BMW 02, BMW Nullzwei, Nullzwei, Nullzwo, 2002, 1502-2002, 1502 – 2002, 2002 Turbo, BMW Freunde Alfstedt, BMW-Freunde Alfstedt, Nullzwo Alfstedt, 02 Alfstedt, Nullzwo-Freunde Alfstedt, Alfstedt, strichzwo, Thomas Reinhold

Thomas Reinhold 09.09.2016

neue Fahrzeuge

BMW 2002

Register-Nr: 286

Erstzulassung: 72

BMW ansehen

BMW 2002 Turbo

Register-Nr: 285

Erstzulassung: 74

BMW ansehen

BMW 2002 tii

Register-Nr: 284

Erstzulassung: 74

BMW ansehen
strichzwo.de ©2022