Suche

Der Nullzwo

Wie er wurde was er ist

Übersicht über Bauzeit und Stückzahlen der Nullzwo-Baureihe.
Tabellen mit den Zulassungszahlen seit 1985.
Fortsetzung folgt …


Thomas Reinhold / Oktober 2017
Bild: Der Nullzwo

Die 10er: : Zum Oldtimer gereift ist die Nullzwo-Baureihe in der festen Hand von Liebhabern. Während die Besitzer langsam in die Jahre kommen, scheinen die Nullzwo immer jünger zu werden. Chrom und Lack glänzen um die Wette. „Gebrauchte“ Nullzwo mit Patina sind kaum noch zu sehen. Wenn jetzt noch Fahrzeuge aus der Statistik fallen, dann um restauriert zu werden. Wer noch einen günstigen Nullzwo ergattern will, kommt einige Jahre zu spät. Die Preise ziehen nicht nur an, sie explodieren geradezu. Der Bestand liegt stabil über dreitausendsiebenhundert Stück und zieht gegen Ende des Jahrzehnts sogar an.

Bild: Der Nullzwo

Die 00er: : Der Nullzwo reift vom Youngtimer zum Klassiker. Wilde Bastel-Nullzwo im Renn-Trimm sind kaum noch zu sehen, sie wurden dahingerafft von Rost und Fahrweise. Die Fahrzeuge werden zurück in den Originalzustand versetzt. Spätestens 2002 entdeckt auch BMW den Nullzwo wieder und bekennt sich zu seinem Erbe. Die Verluste nehmen zusehends ab, immer mehr Nullzwo werden restauriert und kommen zurück auf die Straße. Wer jetzt Nullzwo fährt, tut das mit Absicht und nicht, weil er sich keinen neuen BMW leisten kann. Trotzdem verschwindet bis Ende des Jahrzehnts ein gutes Drittel des Bestands aus der Statistik.

Bild: Der Nullzwo

Die 90er: : Die jungen Wilden entdecken den Nullzwo und werten ihr Schätzchen mit Breitreifen und Spoilern auf. Wer es besonders gut meint, greift zur Flex, um Platz für ein Sonnendach zu schaffen. „Sportliche“ Nullzwo, durchgerittene Fünfthandwagen und gepflegte Rentnerfahrzeuge bestimmen das Straßenbild. Zwischen diesen Extremen scheint es wenig zu geben. Dafür kommen gute Nachrichten aus München: Die Mobile Tradition übernimmt die Ersatzteilversorgung und fertigt sogar Blechteile nach. Hin und wieder verirrt sich ein Neuzugang in die Statistik. Trotzdem wütet die braune Pest erbarmungslos unter den Restbeständen. Ende des Jahrzehnts sind nur noch knapp siebentausend Nullzwo übrig.

Bild: Der Nullzwo

Die 80er: Ein neues Jahrzehnt bricht an. Unser Nullzwo ist jetzt offiziell ein Gebrauchtwagen und wird auch so behandelt. BMW baut jetzt andere Wagen, wenn auch nicht unbedingt bessere. Der Nullwo scheint den Münchenern allmählich peinlich zu werden. Wer es wagt, in den Glaspalästen der BMW AG nach Ersatzteilen zu fragen, bekommt schon mal den guten Tipp, sich doch lieber einen 3er zuzulegen; notfalls auch gebraucht. Die Strategie scheint aufzugehen. Jahr für Jahr gehen zigtausende Nullzwo über den Jordan. Die Bestände verdampfen geradezu.

Bild: Der Nullzwo
Zulassungszahlen BMW 02, BMW 02-Zulassungszahlen, Zulassungszahlen BMW 2002, 02 Zulassungszahlen, Nullzwo Zulassungszahlen 2017, BMW-Oldtimer, BMW Nullzwo, BMW 02, BMW Nullzwei, Nullzwei, Nullzwo, 2002, 1502-2002, 1502 – 2002, 2002 Turbo, Thomas Reinhold

Aufrufe: 25

www.strichzwo.de ©2017 powered by toop®CMS